Kommissar Isenberg und der Mord an der Berliner Rentnerin Gertrud L.

Im Februar 2011 wird die Berliner Polizei zu einer Wohnung im Stadtteil Wedding gerufen. Dort liegt die Rentnerin Gretrud L. tot im Badezimmer. Zunächst sieht alles nach einem Unfall aus, doch bei genauerer Betrachtung zeigt sich, dass die Ermittler des LKA Berlin es mit einem Gewaltverbrechen zu tun haben. Das Tagebuch des Opfers spielt bei der Aufklärung der Tat einen entscheidende Rolle.

"hallo deutschland" vom 5. Mai 2022 (ab 13:25):

https://www.zdf.de/nachrichten/hallo-deutschland/hallo-deutschland-vom-5-mai-2022-100.html