XY-Retro: Der Mord an Magdalene H.


2002 behandelte "Aktenzeichen XY" das Schicksal einer Frau, die mit ihrer Landfrauengruppe nach Ungern reisen wollte und an der Grenze zurückgewiesen wurde. Danach muss sie in das Auto ihres Mörders gestiegen sein. Die Klärung des Falls führte zu einem Tatverdächtigen, der womöglich nicht zum einzigen Mal zugeschlagen hat.


"hallo deutschland" - 19. Januar 2021

https://www.zdf.de/nachrichten/hallo-deutschland/retro-mord-an-magdalenah-100.html