Kommissar Müschenborn und die Gentlemen-Bankräuber

Zwischen April 1995 und Dezember 2010 überzieht eine Tätergruppe die Regionen Karlsruhe und Heidelberg mit einer ganzen Serie von Banküberfällen. 21 Taten werden den drei Räubern zugerechnet, die in wechselnder Besetzung agieren - und nach einem ihrer ersten Überfälle Entschuldigungs-Grußkarten an ihre Opfer schicken. Im Dezember 2010 kommt es schließlich am Karlsplatz in Karlsruhe zu einem dramatischen Showdown mit den Tätern.

"hallo deutschland" vom 3. Februar 2022

https://www.zdf.de/nachrichten/hallo-deutschland/kommissar-mueschenborn-und-die-gentlemen-bankraeuber-100.html