Kommissar Kühner und der ermordete Taxi-Fahrer

1991 arbeitet der alleinstehende Rentner Hermann K. zwei Mal die Woche als Aushilfsfahrer bei einem Stuttgarter Taxi-Unternehmen. Am Mittwoch, den 12. Juni 1991, beginnt er seine Schicht um 9 Uhr, um 18 Uhr soll er dann sein Taxi wieder übergeben. Doch dazu kommt es nicht mehr. Es ist der Auftakt zu einem Fall, der für die Kripo Stuttgart jahrelange internationale Verwicklungen bedeutete.

"hallo deutschland" vom 7. Juni 2022:

https://www.zdf.de/nachrichten/hallo-deutschland/hallo-deutschland-vom-7-juni-2022-100.html